Vinoscout im Europarc Dreilinden - Berlin: 030 – 5858459-0 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 Uhr - 19:00 Uhr Sa. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Rotwein

rotwein

Wer einmal die Vielfalt von Rotwein lieben gelernt hat, wird sich einem Primitivo di Manduria oder einem gereiftem Bordeaux schwer entziehen können. In der Tat erzeugt eine Fülle an Aromen eine unwiderstehliche Faszination unter Weinliebhabern. Bei Rotwein handelt es sich um eines der ältesten Getränke der Menschheit! Entdecken Sie mit uns Rotwein aus Frankreich, Italien, Spanien oder Chile

Wer einmal die Vielfalt von Rotwein lieben gelernt hat, wird sich einem Primitivo di Manduria oder einem gereiftem Bordeaux schwer entziehen können. In der Tat erzeugt eine Fülle an Aromen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rotwein

rotwein

Wer einmal die Vielfalt von Rotwein lieben gelernt hat, wird sich einem Primitivo di Manduria oder einem gereiftem Bordeaux schwer entziehen können. In der Tat erzeugt eine Fülle an Aromen eine unwiderstehliche Faszination unter Weinliebhabern. Bei Rotwein handelt es sich um eines der ältesten Getränke der Menschheit! Entdecken Sie mit uns Rotwein aus Frankreich, Italien, Spanien oder Chile

Topseller
Primitivo di Manduria Riserva DOC Paolo e Carlo Classe 1966 (ehem. Sessantasei 66) - 2014 Primitivo di Manduria Riserva DOC Paolo e Carlo...
Das Label erneuert sich - die Qualität eines Riservas bleibt. aus der 66 Sessantasei wird Paolo e Carlo Classe 1966 Die Primitivo Trauben des Conte di Campiano Riservas werden mit der Hand geerntet. Der Wein wird 12 Monate lang...
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
I Quattro Conti Primitivo di Manduria DO - 2015 I Quattro Conti Primitivo di Manduria DO - 2015
Conti Zecca setzt sich dafür ein, den ‚genius loci‘ zu verbessern, was für das Wachstum des Betriebes über Jahrhunderte hinweg gesorgt hat. Heute ist Conti Zecca Eigentümer von vier Estates, um welche der ursprüngliche Betrieb mit der...
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
Cal Y Canto Tinto Liter - 2016 Cal Y Canto Tinto Liter - 2016
Brillantes Dunkelrot. Würzige fruchtbetonte Noten nach Brombeeren, weißem Pfeffer und Weichselkirsche. Auf der Zunge saftig-frisch bei rundem Gesamteindruck und mittlerem Körper. Würzige Aromen mit Anklängen von Tabak im Einklang mit...
Inhalt 1 Liter
4,50 € *
TIPP!
Zolla Primitivo di Manduria - 2016 Zolla Primitivo di Manduria - 2016
Der Zolla Primitivo di Manduria ist das Spitzenprodukt der Vigneti del Salento aus Apulien, Mandurien. Er präsentiert sich im Glas tiefdunkel violett. In der Nase ist er sehr intensiv mit Aromen von reifen Früchten und etwas Kakao. Der...
Inhalt 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
8,40 € *
Sessantanni Primitivo di Manduria DOC - 2014 Sessantanni Primitivo di Manduria DOC - 2014
In Apulien um das kleine Städtchen San Marzano unweit des Lago Pappadai wird seit nunmehr fast 3000 Jahren Wein kultiviert. Dieser Brauch wird durch Kooperative San Marzano fortgesetzt. Der Primitivo Sessantanni ist hierfür ein...
Inhalt 0.75 Liter (25,07 € * / 1 Liter)
18,80 € *
Appassimento Negroamaro Passito IGT - 2015 Appassimento Negroamaro Passito IGT - 2015
Der Appasimento aus dem Hause Conte di Campiano wird aus 100% Negroamaro Passito-Trauben hergestellt. Die Trauben werden drei Wochen lang an den Rebstöcken getrocknet bevor sie Ende September / Anfang Oktober von Hand gelesen...
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
Zabu Chiantari Nero d'Avola Sicilia IGT - 2016 Zabu Chiantari Nero d'Avola Sicilia IGT - 2016
Die Trauben für diesen Wein wachsen auf der Insel Sizilien in den Hügeln nahe des Lago Arancio. Dieser liegt im südöstlichen Teil der Insel nahe Sambuca di Sicilia, wo das relativ junge Weingut Vigneti Zabú seinen Keller hat. Die Reben...
Inhalt 0.75 Liter (9,07 € * / 1 Liter)
6,80 € *
Zenato Amarone della Valpolicella DOC Classico Riserva - 2011 Zenato Amarone della Valpolicella DOC Classico...
Normal 0 21 Ein Wein von großer Klasse, produziert nur in herausragenden Jahrgängen. Corvina Trauben, mit der Zugabe von etwas Rondinella und Sangiovese werden buchstäblich Weinstock für Weinstock ausgewählt, und nur...
Inhalt 0.75 Liter (79,73 € * / 1 Liter)
59,80 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 116
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Primitivo di Manduria Riserva DOC Paolo e Carlo Classe 1966 (ehem. Sessantasei 66) - 2014
Primitivo di Manduria Riserva DOC Paolo e Carlo...
Die Erfolgsgeschichte des Sessantuno gibt es jetzt auch als Riserva, der Sessantasei. Unbedingt probieren. International Wine Challenge 2016 – Bronze Winner JG 2010
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
I Quattro Conti Primitivo di Manduria DO - 2015
I Quattro Conti Primitivo di Manduria DO - 2015
Der I Quattro ist einer der Preis-Genuss-Verhältnis Sieger unter den Primitivo di Manduria aus Apulien. Manduria-Fans sollten diesen preisgünstigen I Quattro probieren. Berliner Weintrophy 2015: Silbermedaille
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
Cal Y Canto Tinto Liter - 2016
Cal Y Canto Tinto Liter - 2016
Rebsorte: Tempranillo, Merlot, Syrah Cal Y Canto Wein passt zu jeder Gelegenheit ist aber mehr als nur ein Alltagswein. Berliner Wein Trophy 2010 Silbermedaille Bester Wein in seiner Klasse
Inhalt 1 Liter
4,50 € *
TIPP!
Zolla Primitivo di Manduria - 2016
Zolla Primitivo di Manduria - 2016
Rebsorte: 100% Primitivo Vinitaly: Bester Rotwein Italiens in seiner Kategorie + Großes Gold Mundus Vini 2016: Goldmedaille
Inhalt 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
8,40 € *
Sessantanni Primitivo di Manduria DOC - 2014
Sessantanni Primitivo di Manduria DOC - 2014
Rebsorte: 100% Primitivo Sessantanni ist der Kultwein aus Apulien. Der Sessantanni ist einer der besten und begehrtesten Rotweine Italiens. Berliner Weintrophy: Gold für JG 2013 Luca Maroni 2016: 98 Punkte für JG 2013
Inhalt 0.75 Liter (25,07 € * / 1 Liter)
18,80 € *
Appassimento Negroamaro Passito IGT - 2015
Appassimento Negroamaro Passito IGT - 2015
Rebsorte: 100% Negroamaro In der Nase entfalten sich beim Appassimento Negroamaro Passito intensive und komplexe Aromen mit Noten von reifem Obst und Kräutern. Am Gaumen ibesitzt der Wein ausgewogene delikate Tannine und leichten...
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
Zabu Chiantari Nero d'Avola Sicilia IGT - 2016
Zabu Chiantari Nero d'Avola Sicilia IGT - 2016
Rebsorten: 100% Nero d'Avola Am Gaumen zeigt sich der Chiantari von Zabu kraftvoll und robust. Straffe aber nicht zu kräftige Tannine und eine angenehme Säure kommen hervor. Die fruchtigen Aromen nach dunklen Beeren und Kirschen...
Inhalt 0.75 Liter (9,07 € * / 1 Liter)
6,80 € *
Zenato Amarone della Valpolicella DOC Classico Riserva - 2011
Zenato Amarone della Valpolicella DOC Classico...
Rebsorten: 80% Corvina, 10% Rondinella, 5% Sangiovese, 5% Molinara Der Zenato Amarone Riserva della Valpolicella ist von grosser Klasse und wird nur in herausragenden Jahrgängen produziert . Wine Spectator: 93 Punkte für JG 2010
Inhalt 0.75 Liter (79,73 € * / 1 Liter)
59,80 € *
Zenato Valpolicella Superiore DOC - 2016
Zenato Valpolicella Superiore DOC - 2016
Rebsorten: 80% Corvina Veronese, Rondinella 10% und 10% Sangiovese Der Zenato Volpolicella ist ein vollwürziger Weingenuss mit beeindruckend vornehmer Eleganz "Echte Brocken für den Winter" in der FAZ Sonntagszeitung vom...
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Cal Y Canto Tinto - 2017
Cal Y Canto Tinto - 2017
Rebsorte: Tempranillo, Merlot, Syrah Cal Y Canto Wein passt zu jeder Gelegenheit ist aber mehr als nur ein Alltagswein.
Inhalt 0.75 Liter (5,27 € * / 1 Liter)
3,95 € *
J.L. Wolf Phaia Die Drecksau Cuvée trocken - 2015
J.L. Wolf Phaia Die Drecksau Cuvée trocken - 2015
Rebsorte: Dornfelder, Spätburgunder Phaia ist eine wunderbar stoffige Cuvée. Dunkelrot, gepaart mit violetten Reflexen. Rote Früchte, insbesondere Brombeere und Kirsche.
Inhalt 0.75 Liter (15,25 € * / 1 Liter)
11,44 € * 12,20 € *
Marques de Caceres Crianza Rioja DOC - 2014
Marques de Caceres Crianza Rioja DOC - 2014
Rebsorten: 85% Tempranillo, 10% Garnacha, 5% Graciano Der Crianza von Marqués de Cáceres besticht durch seine tiefrote Farbe. In der Nase hinterläßt er einen Eindruck von roten Früchten, die von an Vanille erinnernder Frische eingehüllt...
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
1 von 116

Wer vermutet schon eine so lange Historie?

Es ist nachweislich belegt, dass schon vor 8000 Jahren Rotwein hergestellt wurde. Zu damaliger Zeit war es die Region um das heutige  Damaskus. Gefunden wurden Hinweise auf eine Pressanlage für Trauben. Auch im Iran wurde einige Jahrtausende vor Beginn der christlichen Zeitrechnung bereits Wein aus roten Trauben hergestellt. Besonders beeindruckend ist, dass schon die Menschen der Antike wusste, dass Rotwein eine heilende Wirkung haben kann. Zu Zeiten von Hippokrates wurde er bei Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems gereicht. Dieses Wissen hat sich bis heute erhalten, sofern man von einem Glas täglich ausgeht.

Von historischen Rebsorten zu Spätburgunder

Ein wunderbares Beispiel für historische Rebsorten ist Arbst. Der Begriff stammt aus der Region von Albanien und Monte Negro. Vermutlich gelangte diese Traube im 14. Jahrhundert an die Loire. Die Rebsorte Arbst galt als ein Komplex aus mehreren Pinot-Sorten und Morillon und war in der Steiermark als Blauer Ortlieber bekannt. In ihrer Eigenschaft kann die Arbst optisch leicht mit der Spätburgunder Traube verwechselt werden. Ihre Trauben wiederum ähneln der Pinot Noir, doch ihr Reifezeitpunkt liegt früher. Heute wird Blauer Arbst offiziell als Klon des Spätburgunders bezeichnet. Sie wird nur noch in Deutschland kultiviert und droht auszusterben.

Rotwein trocken | Welche Arten gibt es?

In der Kategorie der trockenen Rotweine finden sich drei unterschiedliche Typen.

- junger Rotwein

- körperreicher Rotwein

- Cru-Rotwein

Junger Rotwein wird gern auch jung getrunken. Diese Weine haben eine Lagerfähigkeit von bis zu fünf Jahren und sollten innerhalb dieser Zeit getrunken werden. Sie zeichnen sich durch einen nicht allzu hohen Tanningehalt aus. Ein Beispiel für einen solchen ist der spanische Rioja aus der Tempranillo Traube. Auch ein französischer Bordeaux wird in der Regel jung getrunken.

Die körperreichen Rotweine sind gleichzeitig auch die sehr anspruchsvollen Reben. Pinot Noir oder Sangiovese ergeben wundervolle Rotweine für diejenigen, die einen mittleren oder hohen Tanningehalt lieben. Dank ihres Reifepotenzials wird das Tannin im Laufe der Zeit geschmeidig und hinterlässt den typischen samtigen Ausdruck mit komplexer Struktur.

Cru Rotweine sind Edelweine und werden meist als Rarität gehandelt. Zweifellos repräsentieren sie die hohe Kunst der Winzer mit feinen Nuancen, intensivem Geschmack und hohem Reifepotenzial.

Familie Perrin aus Frankreich ist für solche Weine, wie dem Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape AOC, bekannt. Aus Italien ist es der Tignanello Toscana IGT unter dem offiziellen "Landwein-Siegel", das einen der besten Cru Rotweine Italiens hervorbringt.

Rotwein liebt die Sonne ...

... und deshalb wachsen Sorten wie Sangiovese, Tempranillo oder Merlot in warmen Ländern. Gleichzeitig sind es die Weinländer schlechthin: Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Chile oder Amerika. Immer günstig für einen guten Rotwein: Die Nähe zum Meer. So entsteht ein stetiger Wechsel von warmen Sommertagen und kühlen Nächten, der den Trauben ihr berühmtes Aroma verleiht. Unter optimalen Bedingungen entwickeln die Trauben herrliche Aromen von Vanille, Tabak, Kirsche, Beeren und auch Tendenzen von Holz oder Leder. Daraus entstehen die wirklich großen Weine wie Barolo, Chianti, Rioja oder Bordeaux.

Geflügeltes Wort: Die Italiener und ihre Rotweine, eine Klasse für sich

Italien ist in Bezug auf die Klassifizierung seiner Weine recht, sagen wir: offen. Hier treffen Weinkenner zuweilen auf sehr gute Weine außerhalb des DOC oder DOCG Status. Selbst der amerikanische Weinkritiker Robert Parker überzeugt sich von italienischen Rotweinen fern der DOC Regel, weil er weiß, dass die italienischen Winzer fähig sind, kleine Perlen aus dem Barrique Fass zu zaubern. Viele Winzer entziehen sich ganz bewusst den strengen Regularien, um den typischen Charakter einer Rebe zu erhalten. Ähnlich ergeht es den Weinen aus Apulien. Obwohl hier deutlich gemacht werden muss, dass der Primitivo di Manduria den DOC Status trägt, einer der wenigen in Apulien. Der Primitivo di Manduria Dolce Naturale erhielt sogar als erster Apulien Wein den hochrangigen DOCG Status, in dieser Region eine Seltenheit.

Rotwein in Chile

Im 19. Jahrhundert brachten französische Einwanderer europäische Rebsorten, beispielsweise die heute noch dort dominierende Cabernet Sauvignon, Merlot oder Carménère, nach Chile. Chile ist dank seiner Lage und Klima ein typisches Rotweinland. Geografische Verhältnisse schützen den Weinanbau in Chile im 19. Jahrhundert von dem großflächigen Reblaus-Befall in Amerika. Durch die Anden und die Nähe zum Pazifik blieben die Weinstauden in Chile unversehrt.

Bodegas in Spanien und ein Glas Rioja

Spanische Bodegas genießen den Ruf, zu den ältesten der Welt zu gehören. Produziert wird Crianza, Reserva und Gran Reserva Weine, die sich durch ihr Mindestalter unterscheiden. Der Crianza ist demnach ein reifer Rotwein, aber der jüngste unter ihnen. Ein Rioja Wein lagert wenigstens ein Jahr, ein D.O.Toro sechs Monate, ein Gran Reserva hingegen zwei Jahre im Barrique und drei weitere Jahre in der Flasche.

Cabernet Sauvignon hat unter allen Winzern weltweit hohes Ansehen. Diese Traube erzeugt die Rasse im Wein, eine schöne Farbe und ein ausgewogenes Verhältnis zum Tannin. Daher wird Cabernet Sauvignon gern als Cuvée Partner verwendet.

Rotwein ohne Sulfite

Ein polarisierendes Thema unter Winzern. Der Großteil von ihnen entscheidet sich im Sinne einer guten Lagerfähigkeit für Sulfite. Viele biodynamisch arbeitende Winzer haben sich von Sulfiten verabschiedet und bieten ihren Wein daher sogar als vegan an.

Grundsätzlich enthält jeder Wein Sulfite, die durch den natürlichen Gärungsprozess der Hefen entstehen. Ferner wird dem Wein, sobald er fertig ist, Schwefel zugesetzt. Dies soll einer Oxidation und damit verbundenen Geschmacksveränderung vorbeugen. In diesem Kontext behält der Wein seine Aromen.

Andererseits werden Weine, und das gilt insbesondere für Rotweine, heute so produziert, dass sie keine langen Lagerzeiten mehr benötigen. Die Kunst besteht darin, die Trauben am exakt richtigen Zeitpunkt zu ernten. Für eine reiche Struktur wird daher der Lesetermin gern etwas hinausgeschoben. Zu diesem späten Lesezeitpunkt birgt in jeder Traube bereits ein vollmundiges Aroma, Maischegärung, Ausbau und Reife sorgen dann dafür, dass dieser Wein perfektioniert wird.

Dennoch: Insbesondere schwere Rotweine wie Barolo werden im Laufe ihrer Lagerzeit weicher, das Tannin samtiger. In jedem Falle lohnt es sich auch mal einen Rotwein ohne Sulfite zu probieren, denn am Ende zählt immer der Geschmack des Einzelnen.

Zuletzt angesehen