Vinoscout im Europarc Dreilinden - Berlin: 030 – 5858459-0 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 Uhr - 19:00 Uhr Sa. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemein
Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Vinoscout GmbH und deren Kunden unterliegen ausschließlich den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt die Vinoscout GmbH nicht an, es sei denn, die Vinoscout GmbH hat ausdrücklich ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

§ 2 Angebote
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Jahrgänge auf den Flaschenabbildungen geben nicht den wahren Jahrgang wieder. Maßgeblich ist die Darstellung des Jahrgangs in der Artikelbeschreibung.

§ 3 Vertragsschluss und Lieferung
Die Darstellung der Produkte im Online- Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E- Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Lieferzeit beträgt 2-4 Tage. Die Gefahr der Ware geht mit der Übergabe des Transportunternehmens auf den Käufer über.

Bei Angebotsartikeln (zeitlich begrenzten Aktionen) kann es trotz sorgfältiger Bevorratung vorkommen, dass ein Artikel schneller aus ist, als im Angebot vorgesehen. Es gilt hier: Solange der Vorrat reicht. Wir geben keine Liefergarantie.

Die Vinoscout GmbH ist zur Teillieferung berechtigt, wenn Artikel nicht sofort vollständig lieferbar sind. Es entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten für Versand und Transport. Sollte der Kunde nicht spätestens 2 Wochen nach dem Zahlungseingang an die Vinoscout GmbH die restliche Teillieferung erhalten, kann er verlangen, dass sein Kaufpreis für die nicht erhaltene Ware unverzüglich zurücküberwiesen wird.

Sollte ein Jahrgang eines Weines ausverkauft sein, so liefern wir den nächst folgenden Jahrgang, sofern er gleichwertig in Art und Preis ist. Sollte ein Kunde ausdrücklich durch einen zusätzlichen Kommentar nur einen bestimmten Jahrgang wünschen, werden wir den Kunden unverzüglich informieren. Bei Weinen über 20 Euro Verkaufspreis pro Flasche wird der Kunde ebenfalls unverzüglich informiert, wenn nur noch der Folgejahrgang lieferbar ist.

Jugendschutzgesetz:
Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Der Kunde versichert mit Abgabe seiner Bestellung, dass er über 18 Jahre alt ist. Unsere Verpackung ist durch einen Aufkleber gekennzeichnet mit dem Hinweis, dass keine Übergabe an Personen unter 18 Jahren erfolgt. Die Paketzusteller sind angewiesen bei geringstem Zweifel sich die Volljährigkeit durch das Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen.

§ 4 Preise
Die Preise beziehen sich, sofern nicht anders ausgewiesen, auf 0,75 l Flaschen. Alle Preise verstehen sich inkl. 19 % gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

§5 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Vinoscout GmbH.

 

§ 6 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Vinoscout GmbH
Albert-Einstein-Ring 24
D-14532 Kleinmachnow
E-Mail: info@vinoscout.de
Fax: +49 (0) 30 / 585 84 59 90

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per
E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an

Vinoscout GmbH
Albert-Einstein-Ring 24
D-14532 Kleinmachnow

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 7 Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben SIe die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 8 Allgemeine Haftungsbegrenzung
Schadensersatzansprüche aus der Verletzung vertraglicher Nebenpflichten sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten oder die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des Körpers oder der Gesundheit eines Menschen vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist in diesen Fällen auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem ProdHG bleibt unberührt.

§ 9 Haftungshinweis
Die in diesem Internetshop veröffnentlichten Texte und Abbildungen sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann die Vinoscout GmbH keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen. Dies gilt auch für evemntuelle externe links auf fremde Seiten, für die einzig und allein die Betreiber dieser Seiten verantwortlich sind.

§ 10 Schlußbestimmung
1. Es gilt deutsches Recht.
2. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt (Salvatorische Klausel).

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie
unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen
Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Stand: Juli 2017

Zuletzt angesehen